Auch nach Kontaktabbruch müssen Kinder für ihre Eltern zahlen

Auch wenn die Eltern den Kontakt zu einem Kind abbrechen, muss dieses den Eltern bei deren Bedürftigkeit grundsätzlich Unterhalt leisten, in vielen Fällen also die Kosten für die Heimunterbringung tragen. Ein Kontaktabbruch nach Volljährigkeit des Kindes stellt keine Verfehlung dar, die die Zahlung von Unterhalt als unbillig erscheinen lässt. Entsprechendes gilt auch, wenn die Eltern von ihrem Recht Gebrauch machen, das Kind zu enterben.

.Bundesgerichtshof, Beschluss vom 12.02.2014