Mit den Fragen um das Erben hat wohl jeder mindestens zweimal zu tun:

Wenn er etwas erbt und wenn er vererben will. 

Mit dem Tode einer Person geht dessen Vermögen als Ganzes auf eine oder mehrere Personen über. So lautet die Eingangsvorschrift zum Erbrecht.

Ein recht einfacher Satz, allerdings mit Sprengkraft.

Häufig gibt es bereits schon unterschiedliche Auffassungen darüber, was zum Vermögen gehört und auf wen dieses mit welchem Anteil übergeht.

Mit 464 Paragraphen regelt der Gesetzgeber, dass das Erben und Vererben in geordneten Bahnen verläuft. Sie müssen diese Vorschriften nicht kennen, dafür haben Sie uns.

Wir unterstützen Sie bei der Durchsetzung Ihres Erbes ebenso wie beim Erstellen Ihres Testaments, Ihrer Vorsorgevollmacht und wenn Sie wollen, Ihrer Patientenverfügung. Dabei gehen wir selbstverständlich auf Ihre individuellen Wünsche ein.